StartseitePrüfungswesenBerichte

 


Bericht

Am 05.09.2020 waren 16 von den 17 gemeldeten Hunden zur HZP in Laibach im bewährten Suchenlokal „Ferienhof Marina“ erschienen. Aufgrund der Coronabestimmungen fanden Anmeldung und Richtersitzung mit geforderten Sicherheitsabstand im Freien statt! Prüfungsleiter Kuno Throm begrüßte kurz nach 7.30 Uhr die Hundeführer, sowie die Revierführer, Richter und Gäste. Danach erfolgte die Richtersitzung, Der Einteilung in die Gruppen folgte der zügige Abmarsch in die Reviere. Zum Glück hatte es am Vortag einmal etwas geregnet und die Temperaturen waren eigentlich ideal für eine HZP, was in den letzten Jahren sicher nicht selbstverständlich war. Im bekannt sehr anspruchsvollen Prüfungsgewässer zeigten einige Hunde großartigen Leistungen, was sich auch bei den Zensuren deutlich niederschlug. Wenn man bedenkt, dass es zum Ende der ersten Dekade des Jahrhunderts bei einigen HZP bis zu 50 % Ausfälle nur am Wasser gegeben hat, ist zum Ende der Zweiten glücklicherweise doch ein positiver Trend zu beobachten. Die Arbeiten im Feld waren auch weitgehend zufriedenstellend. Am späten Nachmittag waren dann die meisten Gespanne wieder im Suchenlokal eingetroffen. Das Gesamtergebnis konnte sich sehen!! Nur zwei Hunde konnten die Prüfung nicht bestehen. Suchensiegerin wurde Jana Heller mit ihrem Rüden Pike vom Pfälzer Hof mit 191. Punkten!
Unser erster Vorsitzender Christian Reents weilte heute bei der parallel laufenden HZP in Aldingen im Süden unserer LG. So durfte unser zweiter Vorsitzender Alfred Holz einen Züchter unserer LG ehren, der heute als Richter fungierte, und noch gar nichts von seinem Glück wusste! Hans Zysk hat beim Bundeszwingerranking 2019 den ersten Platz und damit die Goldmedaille errungen. Dies allein ist schon aller Ehren wert. Dass er dieses Kunststück allerdings bereits zum 5(!!!) Mal geschafft hat kann gar nicht lobend genug erwähnt werden. Das dies wahrlich nur wenig mit Glück zu tun hat, weiß jeder Züchter und wer Hans kennt weiß, wie sehr er seine Welpenwerber seit Jahrzehnten unterstützt und dabei weder Kosten, Kraft und noch Zeitaufwand scheut! Kuno Throm dankte zum Abschluss den Richtern, Revierinhabern bzw. Revierführern sowie allen die zum guten Gelingen der Prüfung beigetragen haben. Er ermutigte noch alle Hundeführer bezüglich der Ausbildung ihrer Vierbeiner in Richtung VGP weiter am Ball zu bleiben und wünschte allen noch einen guten Heimweg.

U.S.

Ergebnistafel

HZP Assamstadt 2020 [226 KB]

Notlösung Corona Raum Bodensee
HZP Aldingen 2020
BankverbindungImpressumKontaktDatenschutz