StartseitePrüfungswesenBerichte



Bericht

Die VJP Möglingen war auf den 20.04.2013 ausgeschrieben. Wegen einer Terminüberschneidung wurde die Prüfung auf den 13.04.2013 vorverlegt.
Die Hundeführer wurden rechtzeitig informiert. Für dieser VJP haben sich 16 Hundführer gemeldet. Prüfungsleiter Kuno Throm begrüßte pünktlich um 8.00 Uhr alle Hundeführer-innen, Richter, Richteranwärter und Gäste zur ersten VJP der LG Württemberg-Hohenlohe in der Sportheimgaststätte in Möglingen. Nach Einteilung der Gruppen ging es sofort in die Reviere. Man war gespannt wo die Hasen und Hühner bei dem niedrigen Bewuchs liegen. Aber es kam alles anders: Bei den Suchen auf den grünen Feldern war kaum ein Hase noch ein Huhn anzutreffen. Als man sich auf die kahlen, noch gepflügten Felder begab wurden fünf bis zehn Hasen pro Feld angetroffen. Für die jungen Hunde war das alles andere als einfach: Kaum an der Sasse angesetzt sprang der nächste Hase auf. Natürlich fand man dabei auch Hühner. Es ist erfreulich, dass sich der Besatz vom Hasen und Hühner erholt. Auch unsere Revierpächter Edgar Blank (Revier Möglingen) und Markus Birnbaum (Revier Schöckingen) waren beide über das Wildvorkommen hoch erfreut. Alle Hunde konnten durchgeprüft werden und bestanden mit zum Teil sehr guten Punktzahlen. Pünktlich um 16.00 Uhr konnte Prüfungsleiter Kuno Throm die Preisverteilung durchführen. Suchensieger wurde der Erstlingsführer Ortwin Grottendorfer mit seinem sichtlauten Rüden Cid vom Tanneck mit 74 Punkten. Man bedankte sich beim Revierinhaber, bei den Richtern und Organisatoren für das sehr gute Gelingen der Prüfung. Beim Schlusswort wünschte sich der Prüfungsleiter eine ähnlich hohe Anzahl von Hundeführer auf den HZPen.

Rangliste Möglingen 2013

VJP Rangliste Möglingen 2013 [8 KB]

Bringtreue Aldingen 2013
HZP Laibach 2013
BankverbindungImpressumKontakt