StartseitePrüfungswesenBerichte



Bericht

Vor den diesjährigen HZP`N der LG Württemberg/Hohenlohe konnte Prüfungsobmann Kuno Throm soviel Nennungen wie selten verzeichnen. Von daher musste man noch einen weiteren Prüfungstermin 14 Tage später ansetzten. Eine Woche vor dem 10.09.2016 zogen dann zwei Gespanne zurück. Drei Führer hielten es für gediegen uns von ihrem Nichterscheinen am Freitag den 09.09 nach 20.00 Uhr per E-Mail in Kenntnis zu setzten. Sowohl Kuno Throm als auch unsere Schriftführerin Anke Navratil-Stütz waren somit genötigt in kürzester Zeit einige Dinge um zu koordinieren. So teilte man die verbliebenen 11 Gespanne in die Gruppen ein und schickte diese zügig in die Reviere, da für den Samstag hochsommerliche 30 Grad angekündigt waren. So verlohr man keine Zeit und um 15.00 Uhr waren dann alle Gruppen wieder im Suchenlokal "Marina" eingetroffen. Leider konnten 4 Hunde die Prüfung nicht bestehen. Die Arbeiten am Wasser erwiesen sich einmal mehr als Stolperstein! Zur Freude aller kamen aber alle anderen Hunde hoch in die Punkte. Allen voran wurde Marcus Haller mit seiner Diva vom Weilerbachtal mit beeindruckenden 186 Punkten Suchesieger. Nach einem vorzüglichen Essen verteilte Kuno Throm Urkunden und Medaillen an die erfolgreichen Gespanne. Er ermunterte alle Hundebesitzer weiter mit ihren Vierbeinern zu arbeiten. Er bedankte sich bei Helfern, Richtern und allen welche zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben und wünschte allen noch einen guten Heimweg.

U.S.

Ergebnistafel

HZP-Rangliste-Laibach-2016 [191 KB]

VSwP Hildrizhausen 2016
HZP Aldingen 2016
BankverbindungImpressumKontakt