StartseitePrüfungswesenBerichte

Bericht

Normalerweise sind aller guten Dinge 3! Dieses Jahr waren es wohl aller guten Dinge 6! Denn exakt soviele Jugendsuchen durfte die LG Württemberg-Hohenlohe ausrichten, um alle gemeideten Gespanne unterzubringen. Hinzu kam das noch 3 mal Prüfungen wegen Wetterkapriolen verschoben werden mussten. Wir können die Anzahl an Stunden nur erahnen, welche unsere liebe Anke Navratil vor ihrem PC verbrachte, um die
zahlreichen Formularien zu tätigen damit alle Prüfungen regelkonform ablaufen konnten. Ihr sei an dieser Stelle einmal mehr besonders herzlich für ihren unermüdlichen Eindsatz gedankt!!!

In den bekannten Revieren um Möglingen, und in einem neuen bei Cleebronn sollten die diesjährigen Frühjahrsprüfungen ihren Abschluss finden!
Wie gewohnt traf man sich im Freien, um den Pandemieregeln Rechnung zu tragen. Das Wetter war passend: Nicht zu warm und auch nicht zu trocken. Die Spurarbeiten konnten zügig abgeprüft werden. Auch der Abschluß musste im Freien abgehalten werden, da keine gastronomische Lokalität an diesem Tag noch aufnahmefähig war. Suchensieger wurde der Rüde Henry vom Weilerbachtal mit seinen Führer Julien Glanz!
So endet der Prüfungsmarathon VJP der LG mit dieser Prüfung. Aber wie wir wissen, ist nach der VJP vor der HZP und erfahrungsgemäß verinnt die Zeit bis September wie im Fluge!!

U.S.

Ergebnistafel

Rangliste VJP Möglingen 2022 III [11 KB]

VJP Essfeld 2022 II
BankverbindungImpressumKontaktDatenschutzVJP Oberbalbach 2021