StartseitePrüfungswesenBerichte



Bericht

Am Samstag den 26.04.2014 um 8.00 Uhr begrüßte Prüfungsleiter Wolfgang Bau im Gasthaus „Zum Hirschen “ in Oberbalbach. Hundeführer-innen und Verbandsrichter sowie Revierinhaber zur Verbandsjugendprüfung des KlM Verbands, LG Württemberg Hohenlohe. Von den 12 gemeldeten Gespannen hatten wie im Vorjahr 4 Hundeführer aus der Schweiz den langen Weg auf sich genommen.. Nach der Einteilung der Prüflings- und Richtergruppen und der obligatorischen Richtersitzung begab man sich Reviere. Die anhaltende Trockenheit, welche bereits 14 Tage zuvor in Möglingen für Probleme gesorgt hatte, war auch am heutigen Tag eine erhebliche Erschwwernis für die jungen Hunde. Erfreulich war jedoch die Tatsache dass, sich die trochene Witterung kaum nennenswwert auf die Prüfungsergebnisse ausgewirkt hat. Immerhin hatten 6 Hunde >= 70 Punkte und die anderen lagen nur geringfügig unter 70 Punkten Eine Gruppe hatte jedoch lange Wegstrecken zu bewältigen ehe die letzte Spurarbeit "im Kasten" war. Gegen 16.45 Uhr war die letzte Gruppe wieder im Prüfungslokal eingetroffen. Alle erschienen Gespanne konnten durchgeprüft werden. Leider konnte ein Gespann aufgrund von starker Schussempfindlichkeit die Prüfung nicht bestehen. Suchensieger wurde der KIM-Rüde Nick von der Günz mit seinem Führer Hans Zysk mit 72 Punkten.
Prüfungsleiter Wolfgang Bau dankte insbesondere den Revierinhabern, den Verbandsrichtern und allen die zum guten Gelingen der Prüfung beigetragen haben. Er würdigte das sehr gute Gesamtergebnis der Prüfung und wünschte allen einen guten Nachhauseweg und allseits Weidmanns-Heil und Ho-Rüd-Ho.

U.S.

Zensurentafel

Rangliste Königshofen 2014 [8 KB]

VJP Oberbalbach 2013
Bringtreue Assamstadt 2015
BankverbindungImpressumKontaktDatenschutz