StartseitePrüfungswesenBerichte



Bericht

Zur Bringtreue in Assamstadt am 08.02.2019 hatten drei kleine
Münsterländer gemeldet. Karl Manz war Prüfungsleiter und Richterobmann in Personalunion,
da der Obmann für das Prüfungswesen Kuno Throm seinen gerade mal 12 Monate jungen Chuck auch gemeldet hatte. Dieser durfte beginnen und war nach gerade mal 3 Min mit seiner haarigen Beute wieder da. Das Geschwisterpaar Tara und Tamino vom Wolfsbau benötigten dafür jeweils 1 bzw. 2 Min mehr! Karl Manz bemerkte bei der Verleihung der Urkunden, daß alle drei Hunde insgesamt deutlich weniger Zeit benötigten als jedem Einzelnen eigentlich zu Verfügung (20 Min) gestanden hätte. Man sah dass die Hunde duchaus gut eingearbeitet waren. Im bewährten Prüfungslokal "Kreuz" in Assamstadt ließ man sich dann noch das wohlverdiente Abendessen schmecken!

U.S.

VGP Assamstadt 2018
BankverbindungImpressumKontaktDatenschutz