StartseitePrüfungswesenBerichte



Bericht

Am Samstag den 07.09.2013 war unser hauptamtlichen Prüfungsobmann Kuno Throm aufgrund einer wichtigen Fortbildung im Hundewesen verhindert, so dass unser Zuchtwart Charly Manz das Amt des Prüfungsleiters übernehmen durfte. Um 8.00 Uhr hatten sich die Hundeführer, Richter, Revierführer und Gäste zur HZP der Landesgruppe Württemberg-Hohenlohe im Ferienhaus Marina in Laibach eingefunden. Von 8 gemeldeten Gespannen waren leider nur 6 erschienen. Nach der Begrüßung durch den Prüfungsleiter erfolgte die Gruppeneinteilung. Daraufhin folgte noch die obligatorische Richterbesprechung. Nun begab man sich auf direktem Weg in die Reviere. Die prognostizierten Gewitter der Meteorologen blieben zum Glück aus. Allerdings machte ein pausenlos drehender Wind den Hunden durchaus zu schaffen und zeitweilig waren die Temperaturen deutlich über 20 o C. Gegen 16.00 Uhr hatten sich dann alle Gruppen wieder im Prüfungslokal eingefunden. Einmal mehr erwies sich das anspruchsvolle Prüfungsgewässer als Stolperstein. Drei Gespanne konnten den Anforderungen im Wasser nicht gerecht werden und schieden aus. Trotzdem muss man gerade diesen Führern ein großes Lob zollen, da sie ihre Hunde durchprüfen ließen und so den Richteranwärtern die Möglichkeit gaben ihre Berichte zu vervollständigen. Nach einem wohlschmeckenden Essen vollzog der Prüfungsleiter die Preisverleihung. Suchensieger wurde der KLM-Rüde Moses von der Günz mit seinem Führer Maik Bernhardt mit 180 Punkten. Prüfungsleiter Karl Manz ermunterte alle Hundebesitze weiter mit ihren Vierbeinern zu arbeiten. Er bedankte sich bei Helfern, Richtern und allen welche zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben und wünschte allen noch einen guten Heimweg.

U.S.

Rangliste

HZP Rangliste Laibach 2013 [7 KB]

VJP Möglingen 2013
HZP Aldingen 2013
BankverbindungImpressumKontakt