StartseiteZuchtWurfankündigungen

Info über Welpen und Würfe erhalten Sie über

Manfred Stütz
Brechdarrenweg 9
97980 Bad Mergentheim

Tel privat: 07931 44083

Tel Mobil: 0172 2663244

E-Mail: nawratil-stuetz@web.de


Stand: 02.10.2022




Bitte richten Sie die Zucht betreffende Mitteilungen und Anfragen an Herrn Müller.


Bitte haben sie Verständnis, dass wir Welpen ausschließlich an Jagdscheininhaber vermitteln

Zwingernahme Anschrift Wurf Zuchthündin Rüdenauswahl Deckakt fand statt Welpen kommen: Welpen gefallen am:
vom Auenwald Martin Hertweck, Dieselstraße 1a, 76474 Au am Rhein, 0171/8361718 R-Wurf Molly vom Auenwald, ZB.Nr.: 18-0923 Cliff vom Bronnbach ZB.Nr.: 17-0837, DGSTB 72614   Nov.-Dez. 2022  
vom Auenwald Martin Hertweck, Dieselstraße 1a, 76474 Au am Rhein, 0171/8361718 Q-Wurf Kira vom Auenwald Z.B.Nr. 16-0608 Asco II von der Innleit'n Z.B.Nr. 15-0862 22.03.2022 Ende Mai 25.05.22 2/5
aus der Villa Hablitzel Andrea Fischer-Seyfried,
Hansjakobstr. 2
78333 Stockach
07771/9322-0
a.fischer-seyfried@kanzlei-seyfried.de
A-Wurf Ziska vom Lehnersberg, 16-0552, DGSTB 71746 Semper vom Wolfsbau ZB-Nr. 16-0809 31.03.2022 Ende Mai 2022 28.05.22 5/5


Bitte zu beachten !! Auszug der Zuchtordnung

§18. Zuchtbedingungen

Hunde: Vor dem ersten Zuchteinsatz der Hunde müssen die Stammtafel und sämtliche Originalzeugnisse über die Teilnahme an allen abgelegten Prüfungen und Zuchtschauen vom Züchter/Deckrüdeneigentümer dem Landesgruppenzuchtwart vier Wochen vor dem geplanten Einsatz vorgelegt werden. Spätere Prüfungen sind vor erneutem Zuchteinsatz entsprechend zu belegen.
Alle Leistungszeichen werden anerkannt, wenn sie nach dem Decktag, aber vor dem Wurftag erbracht wurden.
Jede weitere beabsichtigte Paarung ist vom Züchter mindestens vier Wochen vor dem geplanten Zuchteinsatz dem Zuchtwart der Landesgruppe schriftlich mitzuteilen.

BankverbindungImpressumKontaktDatenschutzVJP Oberbalbach 2021