StartseiteZuchtWelpenschule

Neunstetten 2012



Bericht



Welpenspieltag für Jagdgebrauchshunde

Am 22.Juli führte der Verband für Kleine Münsterländer gemeinsam mit der Kreisjägervereinigung einen Welpenspieltag durch. Es sind 11 Welpen gekommen, den weitesten Weg hatte ein Kleiner Münsterländerwelpe, der extra aus der Nähe von Zürich angereist war. Aber an diesem Tag wurde nicht nur gespielt, sondern die Welpen wurden unter fachlicher Anleitung von Karl Manz, Kuno Throm und Silvia Henke an ihre jagdlichen Aufgaben heran geführt. So konnten schon die jüngsten Hunde ihre Nasen auf einer Schweißfährte ausprobieren. Eine Schweißfährte ist eine Blutspur. Diese Arbeit ist in der heutigen Zeit eine der wichtigsten, da nur so verletztes Unfallwild schnell gefunden und von seinem Leiden erlöst werden kann. Eine große Herausforderung war es für einige, sich das erste Mal ins Wasser zu trauen. Der Jagdhund ist heute aber nicht mehr, wie noch vor 50 Jahren nur ein guter Jagdbegleiter, sondern ein Familienmitglied, das überall dabei sein darf. So ist neben einer guten jagdlichen Ausbildung auch eine gute Sozialisierung das A und O für ein glückliches Zusammenleben von Hund und Mensch denn einen Beißer will heute niemand mehr .Das zeigten vorbildlich die anwesenden ausgewachsenen Hunde, welche sich frei zwischen Welpen, Kindern und Artgenossen bewegten.

S.K.

Welpenspieltag 2013
Welpenspieltag 2011
BankverbindungImpressumKontaktDatenschutz